3Dconnexion Login

Durch die Erstellung Ihres Benutzerkontos nehmen Sie die 3Dconnexion Datenschutzerklärung an und erklären sich mit ihr einverstanden.

3DConnnexion

Jungheinrich

Seit 1953 liefert Jungheinrich mit Hauptsitz in
 Hamburg Produkte und Dienstleistungen rund um
das Thema innerbetriebliche Logistik. Gestartet
 mit nicht einmal zehn Mitarbeitern beschäftigt
das Unternehmen heute zirka 10.000 Menschen
 an Standorten weltweit und steht an dritter Stelle
der Weltrangliste von Lösungsanbietern für die 
Intralogistik. Eine Bilanz, die sich sehen lassen
 kann! Schon frühzeitig setzte Jungheinrich in der
 Produktentwicklung auf 3D-Technologien. Hierzu
 gehört auch die Nutzung von 3D-Mäusen – aktuell
 werden in der Konstruktion SpacePilot Pro's von
 3Dconnexion eingesetzt.
 Die Jungheinrich AG bietet maßgeschneiderte Allround-
Lösungen für das Stapeln, Transportieren,
 Lagern und Kommissionieren. Von Flurförderfahrzeugen
über Lagereinrichtungen bis hin zu
kompletten Logistiksystemen – Kunden können 
aus einer breiten Palette, die für ihre Aufgaben 
passende Lösung wählen. Doch Aufgaben ändern 
sich, und so legte Jungheinrich von Beginn an 
besonderes Augenmerk auf die steigenden und
 sich verändernden Bedürfnisse der Kunden. Die
 Produktentwicklung wurde so zu einer wichtigen
 Säule des Unternehmenserfolges.
 Ein wichtiger Schritt war hierbei die Einführung
von 3D in der Konstruktion. Jungheinrich erkannte 
bereits sehr früh die Vorteile dieser Technologie
 für die Produktentwicklung und führte 1994 mit 
CADDS von Computervision das erste 3D-System 
ein. Gleichzeitig erwarb das Unternehmen seinerzeit 
die 3D-Mäuse SpaceBalls, um die Funktionalitäten...

Lesen Sie den gesamten Bericht im PDF.